Gios Torino

Die von den Brüdern Aldo und Talmino Gios gegründete Manufaktur in Turin spezialisierte sich in den 1970er und 1980er Jahren auf die Konstruktion und Produktion von Profi-Rennrahmen. Fast alle erhielten die legendäre Wining Blue bzw. Brooklyn Blue Lackierung. Andere Farben waren sehr selten und meistens exclusiv für die Profiteams reserviert.

Dieses weiße Gios Torino Super Record von Anfang der 80er Jahre wurde detailliert nach den Vorstellungen unseres Kunden neu aufgebaut. Die Vorgaben waren klar, ein Top-Italiener mit Top-Ausstattung in gebrochenem Weiß mit honigfarbenen Leder-Applikationen. Was passt da besser, als dieser seltene Rahmen, frisch restauriert und mit viel Liebe zum Detail ausgestattet.

Neben der kompletten Campagnolo Super Record Gruppe wurden ein 3ttt Vorbau und Lenker verbaut, welcher mit honigfarbenem Glattleder bezogen wurde und hervorragend zum Brooks Swift Sattel passt. Braune Brems-und Schaltzughüllen runden die Optik das äußerst exklusiven Rennrad ab. Die raren Nisi-Felgen in anthrazit-eloxiertem Aluminium sorgen mit den neuen Conti Grand Prix Classic Reifen für den sicheren Kontakt zur Straße. Ein gesuchter Klassiker, der den Namen Super Record zu Recht stolz am Oberrohr trägt.

Dacorsa on Facebook