De Rosa

De Rosa gilt als „eine der renommiertesten italienischen Rahmenschmieden, deren edle Produkte von vielen Größen der Rennradszene gefahren wurden.

Bekannt wurde De Rosa unter anderem als Lehrmeister von Eddy Merckx. Ugo de Rosa baute für ihn den gemufften Stahlrahmen für das leichteste Rennrad, das je in einem UCI-Rennen eingesetzt wurde. Mit diesem lediglich 5,750 kg Bahnrad stellte Merckx 1972 den Stundenweltrekord auf. Auch Francesco Moser und Miguel Induráin fuhren auf Rädern von De Rosa.

Dieser De Rosa Rahmen wurde nach den Wünschen unseres Kunden restauriert. Ziel war es, einen sehr großen Stahlrahmen einer der Top-Rahmenschmieden aus Italien mit allerbestem Equipment aufzubauen. Die Wunschfarbe Vanille gepaart mit einem sehr edlen Brooks Swallow Sattel in Antikbraun kombiniert mit dem in passendem Leder eingenähten Lenker verleiht dem Rad ein sehr edles Finish.

Ein weiteres Highlight aus den 80er-Jahren, das jetzt wieder auf der Straße zu sehen ist.

Dacorsa on Facebook